Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2008, 13:42   #11   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Kann man gelöschte Beiträge von sich selber noch lesen?

Meine Einlassung sollte keinen Basta-Charakter haben. Es scheint hier bei einigen Usern ein Bedürfnis nach einem geregeltem Berufungsverfahren zu geben. Dieses existiert bereits: Man muss sich nur an Sascha (CO-Mertens) wenden und er macht von seinen Rechten und Pflichten als Hausherr gebrauch.

Was einfach nicht geht, ist, dass hier jede Entscheidung öffentlich diskutiert wird. Man würde nebenbei gesagt häufig auch mehr erreichen, wenn man den handelnden Moderator einfach mal per PN ansprechen würde, bevor man ihn anprangert.

Wenn jemand jedoch einen echten Verbesserungsvorschlag hat, soll er den darlegen. Den Moderatoren macht es schließlich auch keinen Spaß, hier ständig als die Bösen dargestellt zu werden.

Zitat:
Die Betreiber von ChemieOnline behalten sich vor, die Nutzung der Dienste von ChemieOnline ohne Angabe von Gründen einzuschränken oder einzustellen. Ebenso können einzelne Benutzer ohne Angaben von Gründen von der Nutzung ausgeschlossen werden.
Damit hat sich jeder hier einverstanden erklärt. Dieser Paragraph legitimiert jeden Willkürakt. Aus meiner Sicht hat es einen solchen jedoch noch nicht gegeben.

Zu den Einlassungen von ehemaliges Mitglied bzgl. des Urheberrechts:
Das Urheberrecht verpflichtet niemanden, Werke dauerhaft zu veröffentlichen. Es schützt nur vor der Nutzung der Beiträge durch andere ohne die Einwilligung des Urhebers.

PS: Bei der überwiegenden Mehrheit der Benutzer wurden noch nie Beiträge gelöscht. Es wäre schön, wenn dies nie nötig wäre.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige