Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2008, 10:17   #1   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
Katalysatoraufgabe

Ich habe schwierigkeiten bei einer aufgabe, wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte:

Ein poröser Katalysator hat eine innere Oberfläche von 800m^2
pro cm^3
Schüttvolumen.
50% des Schüttvolumens bestehen aus Poren (Löchern), während die anderen 50% aus fester Substanz bestehen. Nehmen Sie an, dass alle Poren zylindrisch mit gleichmäßigem Durchmesser d und Länge l sind und dass die gemessene innere Oberfläche der gewölbten Oberfläche der Röhrchen entspricht. Wie groß ist der Durchmesser jeder Pore?

Meiner meinung nach bräuchte ich die anzahl der poren oder?

Vielen dank schonmal!
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige