Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2008, 11:30   #1   Druckbare Version zeigen
Imrahil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Galinstan und mögliche Reaktionspartner

Guten Tag, ich bin gerade für ein kleines Kühlexperiment am zusammenstellen der benötigten Chemikalien.
Mein Ziel ist es mit einer flüssigen, elektrisch leitfähigen Substanz den CPU Kühler Thermalright IFX-14 generalzuüberholen.
Der Plan lautet:
Heatpipes öffnen, elektromagnetisches Pumpsystem anbringen, Kreislauf mit Flüssigmetall befüllen, und schauen ob das was rauskommt besser ist als vorher
Da ich leider nicht sehr gut bin in chemischen Fragen und Google mir dazu keine gute Antwort gab muss ich leider einige Dinge hier abklären.
Ich plane die Verwendung der Legierung Galinstan, weiss aber nichts über deren Reaktionsverhalten. Sie soll in die Heatpipes des IFX-14. Diese bestehen nach Herstellerangaben aus Kupfer und sind "komplett vernickelt" ("The heatpipe is copper with full nickle plated.") falls jemand aus dem Satz schlauer wird als ich, bitte mitteilen, ich gehe davon aus dass die Heatpipes innen demnach unbehandeltes Kupfer sind
Als zweite Frage stellt sich mir ob ich unbedingt Galinstan vom Hersteller brauche oder ob ich das vieleicht selber zusammenstellen kann (ich habe hier im Forum ja schon einige Berichte gelesen bei denen ähnliche Legierungen selbst hergestellt wurden).
Danke schonmal für eure Antworten,
Imrahil
Imrahil ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige