Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.10.2008, 14:50   #4   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Van-der-Waals Kräfte

Hmmm, ich würde generell aussagen, dass die van-der-Waals Kräfte bei unpolaren Molekülen wie z.B. Alkanen hauptverantwortlich für deren Siedetemperatur ist. Je länger eine Kohlenwasserstoffkette eines Alkans (z.B. vom Methan zum Octan) wird, desto größer wird die Anziehung durch van-der-Waals-Kräfte und desto höher der Siedepunkt.

Im Vergleich mit anderen zwischenmolekularen Kräften (z.B. Wasserstoffbrückenbindung, ionische Bindung) sind sie sehr schwach.
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige