Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2008, 18:13   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Atomvolumina nach Meyer

aber irgendwie muss man ja auf DIE größe gekommen sein!?

konkretes bsp.: warum hat kohlenstoff ein volumen von ca. 20qcm/Grammatom, stickstoff ca. 15qcm und Fluor wieder ca. 20qcm? und warum fällts wieder ab Na und steigt wieder ab Al.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige