Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.10.2008, 16:33   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Atomvolumina nach Meyer

Hi.

Wie ist es zu erklären, dass im PSE das Atomvolumen innerhalb einer Periode von links bis ca. zur Mitte (3.-5.HG/9.NG) abnimmt und dann nach rechts hin wieder zunimmt?

Mit Kernladung, Abschirmung durch e- usw. hat das ja nichts zu tun, weils ja zur Mitte hin abnimmt und ab da wieder zu nimmt.

Mit dem Volumen innerhalb der Gruppen kann ich mir denken, dass aufgrund der dazukommenden Schalen das Volumen größer wird.

Danke.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige