Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2008, 10:38   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Standardwasserstoffelektrode - wofür HCL?

Was ihr gemacht habt, war eine Elektrolyse.
Dabei werden zwei inerte Elektroden (z.B. Pt oder Graphit) in die Säure getaucht und eine Gleichspannung an diese angelegt. An der Kathode (negative Elektrode) wird Wasserstoff entstehen gemäss :

2 H3O+ + 2e- --> H2 + 2 H2O

und an der Anode (positive Elektrode) entsteht Chlorgas gemäss :

2 Cl- --> Cl2 + 2 e-

Das ganze hat mit der Normalwasserstoffelektrode erst mal nicht viel zu tun...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige