Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2008, 23:59   #2   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Standardwasserstoffelektrode - wofür HCL?

Willkommen im Forum!

Das Potential einer Halbzellenreaktion hängt von den Aktivitäten der beteiligten Stoffe ab. Damit ist das Potential der Wasserstoffelektrode unterschiedlich, je nach Konzentration der H3O+.
Da man die Elektrode als Standard verwendet, muss genau definiert sein, unter welchen Bedingungen sie arbeitet. Hierzu gehört der Partialdruck von H2, was im Prinzip eine Art Konzentration ist (Henry-Gesetz) und eben die Oxoniumkonzentration. Für diese setzt man die 1M HCl ein (man könnte im Grunde auch fast jede andere Säure benutzen, aber es muss nunmal festgelegt sein). Die Wasserkonzentration ist wegen des großen Überschusses ohnehin quasi konstant.

lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige