Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2008, 22:43   #1   Druckbare Version zeigen
Keksvanatiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Daumen hoch Rettungspaket in der chemie érfinden´

Hallo, zuerst einmal ich bin neu hier im forum und will mich deshalb erstmal vorstellen. Ich heiße Jan, komme aus münster ( Wolbeck ), bin 13 Jahre alt und besuche die 8´te Klasse des gymnasiums.Vllt. kennt jemand meinen ehemaligen chemie lehrer ( leider in rente :´( ) dr. Franz Kappenberg ( Alias Kappi ), der war eig. immer bei wettbewerben, wie jugend forscht, und ähnliches in ganz deutschland. Naja, nun zu meiner eigentlichen Frage, Ich und ein Freund, sind nun der chemie Ag unserer schule beigetreten und wollen nun etwas nützliches ´erfinden´, nämlich ein Rettungsset, falls man mal in not geraten sollte ( natürlich nur während der chemie AG, sage dies schon vorher, weil ich einiges schlechtes, wegen KnO3 Rauchbomben etc. gehört habe. Es soll nämlich auch so eine kleine ´´Fackel´´ enthalten sein, damit man auf sich aufmerksam machen kann, wenn irgendwas passiert. Zum Besispiel, wenn ein boot auf einem see ( bin angler ) aufeinmal anfängt an zu leken, is mir und nem kumpel schonmal passiert, da aber ein Behälter im boot steht, mit dem man das regenwasser aus dem boot befördern kann ( Boot liegen die ganze zeit am see ), konnten wir das bischen wasser ( war nicht viel, allerdings wussten wir auch nicht woher es kam ) rausschippen und zurück an land paddeln. Wie gesagt Falls es mal passieren sollte.Ich könnte verstehen, wenn ihr mir nicht glauben wollt, dass ich das Wissen für die chemie AG brauche, da ich ja auch erst 13 bin, kann ich euch auch die email adresse von meinem Lehrer ( Hr. Lisowski ) geben.( Aber leider erst am Mittwoch, da wir ihn da erst wieder haben und die adresse im heft steht, dass er allerdings über die Ferien eingesammelt hat ). Weiterhin sollte auch noch rein, eine sogenannte ´Löschbombe´ Hat mein Freund mir so erzählt, dass wenn man diese zündet,der Sauerstoff für kurze Zeit verdrängt wird ( Kohlenstoffdioxid freigesetzt wird?? )und somit das Feuer aus geht---> Is ja logisch, weil das feuer zum brennen sauerstoff braucht.Allerdings weiß ich auch nicht, obs stimmt, weil der auch gerne mal ****** redet. Wisst ihr, wie man die letztere baut?? Die Chemikalien sollten kein problem sein, haben wir alles ( gut nicht alles, allerdings ziemlich viel ) in der Schule.Und habt ihr evtl. noch mehr vorschläge, was man in so ein ´´rettungspaket´´ tuen könnte??, natürlich sollten die nicht im realen gebraucht werden, nur für den chemie unterricht gebaut.Und eine Bitte habe ich noch, wenn ihr antwortet, könntet ihr bitte so schreiben, dass es auch einer, der nicht so der spezialist ist, versteht?? Dankeschön
mfg Jan
Keksvanatiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige