Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2008, 21:08   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: effektive Elektrolyse

Du mußt immer mindestens die Zersetzungsspannung des Wassers reinstecken.
Dazu kommen eventuelle Überspannungen und noch etwas mehr, um überhaupt einen Umsatz pro Elektrodenfläche zu haben. Ob Du KOH oder H2SO4zur Verbesserung der Leitfähigkeit nimmst ist theoretisch egal, ich würde Schwefelsäure vorschlagen wegen der schon vorhandenen H+ Ionen.
Was die Zusammenschaltung mit einer Brennstoffzelle betrifft, so hast Du anscheinend die falsche Vorstellung, daß Du zur Erzeugung des Wasserstoffs weniger Energie benötigst, als Du aus der Brennstoffzelle durch den Verbrauch des Wasserstoffs wieder gewinnst.Das wäre ein Perpetuum Mobile und nach der in unserer Welt noch gültigen Physik nicht möglich.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige