Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.10.2008, 09:38   #3   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Diese Stoffe auch in den Giftschrank?

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
...müssen nur brennbare giftige Stoffe in einen Schrank.
Das steht aber nicht so in der TRGS 514.
Für brennbare Stoffe gilt die TRbF 20 => Sicherheitsschrank oder entsprechender "VbF-Raum".
Für giftige Stoffe gilt dann die TRGS 514 und dort hast Du ja richtig erwähnt "(1) Stoffe sind unter Verschluß oder so aufzubewahren oder zu lagern, daß nur sachkundige Personen oder deren Beauftragte Zugang haben."

Jetzt kommt es auf die Organisation im Arbeitsbereich an. Im erwähnten Chemikalienlager haben, soweit ich dies verstanden habe, nur sachkundige und entsprechend beauftragte Personen Zutritt. Dann ist der TRGS genüge getan, allerdings muß man Reinigungs- und Wartungsarbeiten berücksichtigen, was oftmals vergessen wird. Die Putzfrau darf also nicht ohne Überwachung durch eine sachkundige Person durch das Lager wischen.
Bei Stoffen, welche sowohl giftig, als auch brennbar sind, wie z.B. das Methanol, muß man streng genommen beide Regelungen beachten. Allerdings bieten fast alle Sicherheitsschränke für brennbare Flüssigkeiten auch die Möglichkeit an, diese abzuschließen. Schlüsselregelung für den Schrank und auch dies ist erledigt. Jetzt aber bitte nicht auf die Idee kommen, man könnte ja alle Giftstoffe mit in den Sicherheitsschrank packen, denn der ist ja abschließbar. Dies verstößt dann gegen das Zusammenlagerungsverbot.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige