Anzeige


Thema: Gravimetrie
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2008, 01:47   #2   Druckbare Version zeigen
Quincy Männlich
Mitglied
Beiträge: 55
Lachen AW: Gravimetrie

Zum Ausfällen von einem Molekül Fe2O3 werden 2 Moleküle FeCl3 benötigt. Nun benötigst Du noch die Molgewichte und dann geht's einfach mit dem Dreisatz weiter:

MG: Fe2O3 159,7 g/mol, FeCl3 162,2 g/mol, 2 FeCl3 324,4 g/mol

159,7 g/mol Fe2O3 entsprechen 324,4 g/mol FeCl3
0,3822 g Fe2O3 entsprechen 324,4*0,3822/159,7=0,7764 g

Nun musst Du noch die Verdünnung berücksichtigen und dann hast Du es.

Die Fällung erfolgte aus 100 ml Probelösung, also mit 10 multiplizieren. Außerdem hast du die Stammlösung 1:10 verdünnt (25 ml auf 250 ml aufgefüllt), also noch mal mit 10 multiplizieren: 0,7764*100 = 77,64 g/l

mfG
Quincy
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige