Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.10.2008, 13:12   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Welche Flüssigkeit für (Sanduhr-)Glaszylinder

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Ohne entsprechende konstruktive Änderungen an der "Sanduhr", wird das Vorhaben nicht richtig funktionieren.
Stichwort: Druckausgleich.
Der ist ja über das Gehäuse mittels Verbindungsrohr über den Deckel und Boden mit etwas Lötarbeit leicht zu realisieren.

Überhaupt hätte das Ding 'Patentchancen'und Aussicht auf Fördergelder, da mit steigender Temperatur die gemessene Zeit am Arbeitsplatz schneller vergeht...

Noch einfacher wäre es aber, das Ding gleich fertig in passender Farbe zu kaufen z.B. hier: http://www.werbegeschenk.de/sanduhr-mit-fluessigkeit-p-10664.html?logicart=6c6f18c216d92ef5b8c4e09089d7d4f1

Geändert von hw101 (02.10.2008 um 13:20 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige