Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.10.2008, 13:05   #4   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Warum so hohe Temperaturen beim Haber-Bosch-Verfahren??

Die Vermutung ist ungefähr richtig Ich weiß nicht, ob nur die Spaltung von Stickstoff der geschwindigkeitsbestimmende Schritt ist, aber allgemein hilft die hohe Temperatur, die Einstellung des Gleichgewichts zu beschleunigen. Man nimmt in Kauf, dass dabei die Ausbeute geringer ist, als sie bei niedrigerer Temperatur theoretisch wäre. Man ist aber sehr interessiert daran, durch neue Katalysatormaterialien die Betriebstemperatur zu senken, da das ein ungeheurer Energieumsatz ist (Ich hab so eine Zahl im Kopf, dass 5% des weltweiten Energieverbrauchs in die Ammoniaksynthese gehen. Weiß aber nicht, woher ich die Zahl habe und demnach auch nicht, ob sie stimmt).

lg, baltic

Edit: Sehe gerade, dass die Wikipedia den Prozentsatz mit 1,4 angibt. Trotzdem noch viel...
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige