Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2008, 22:02   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Säuren in der Medizin

Und der Herr HNO hat da HNO3 in Gebrauch, oder war es doch der 'Höllenstein' - zumindest brennt es höllisch in der Nase wenn der ein Blutgefäß damit über einen Stab verödet...

Ich blute zwar sehr leicht in bzw. aus der Nase, schlucke aber das Zeug mit geneigtem Haupt lieber um auch gleich den genetischen bedingten Eisenmangel vorzubeugen.

Der Zahnarzt benutzt doch auch gerne Säuren - bevorzugt bei Wurzelfüllungen...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige