Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2008, 18:21   #14   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Nicht ganz, du hast mit den Wertigkeiten recht, da musst du noch aufpassen:

Bor(III)oxid sagt aus, dass das Bor dreiwertig ist, +III. Sauerstoff ist fast immer -II von der Wertigkeit. In der neutralen Verbindung Bor(III)oxid muss sich die negative Wertigkeit mit der positiven ausgleichen. Sprich du brauchst 2 Bor und 3 O, da 3x -2 = -6 (Sauerstoff) und 2x +3 = +6 (Bor) und das gleicht sich aus.
Dann hast du B2O3 (Das tieferstellen geht z.B. für eine tiefgestellte 2 mit [ sub]2[ /sub] nur ohne die Freizeichen in den eckigen Klammern).

Chlor mit Cl2 stimmt
Kohlenstoff mit C stimmt auch.

Das sind alles deine Edukte (heißt Ausgangsstoffe), jetzt kommen die Produkte (Endstoffe): Da heißt es Bortrichlorid und Kohlenmonoxid, das ist also ganz simpel. Bortrichlorid, also 1 B und 3 Cl macht BCl3 und Kohlenmono(o)xid macht 1 C und 1 O, also CO

Rohgleichung:

B2O3 + Cl2 + C ---> BCl3 + CO

Jetzt musst du ausgleichen

Geändert von Madaber (30.09.2008 um 18:26 Uhr)
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige