Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2008, 12:10   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Barack Obama, dominantes Männchen

Wer hat die erste Debatte zwischen den amerikanischen Präsidentschaftskandidaten John McCain und Barack Obama gewonnen? Kommt ganz darauf an wen man fragt. Die Kommentatoren der amerikanischen Medien wollen ein Unentschieden wahrgenommen haben, während Umfragen bei echten Wählern einen kleinen, aber deutlichen Vorteil für Barack Obama sehen. Schon allein weil McCain ziemlich herablassend und unsympathisch wirkte.

Es ist allerdings vor allem ein körpersprachliches Detail, auf das die öffentliche Obduktion des Ereignisses derzeit abzielt: John McCain hat es nämlich während der gesamten Debatte nicht über sich gebracht, seinen Kontrahenten anzusehen. Das wird ihm jetzt als mindestens unhöflich ausgelegt, aber ich habe einen anderen Verdacht.

Bei vielen Primaten hat ein abgewandter Blick nämlich eine ganz spezifische Bedeutung: Er signalisiert Unterwerfung.




Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr

Geändert von Godwael (28.09.2008 um 12:24 Uhr)
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige