Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2008, 16:50   #7   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Permanganometrische Peroxodisulfat-Bestimmung

Zitat:
Zitat von julu22 Beitrag anzeigen
für m(FeII), also dem Verbrauch an Fe(II) bei der permanganomtr. Titration

habe ich folgende werte eingesetzt:

m = 55,847 g/mol * 6*10-3 l * 0,01 mol/l(für c(KMnO4) * 5

und bekomme: m(FeII) = 0,0335 g heraus (für das aquilot von 20ml analyselsg)

da dieser wert aber nicht dem wert der Fe(II) ionen entspricht, die durch das Peroxodisulfat verbraucht wurden, muss die differenz zum eingesetzten Fe(II) gehalt (also den 5 ml) berechnet werden.

daraus kann man dann die stoffmenge ermitteln...usw

letztendlich kommen die oben aufgeführten werte heraus.

gruß


Hallo,

bei deiner Rechnung ist mir nicht klar, warum du da 0,01 mol/l stehen hast, wenn in der Aufgabe c(1/5 KMnO4)= 0,1 mol/l steht; außerdem zweifle ich gerade an der Funktionsfähigkeit meines Taschenrechners , ich bekomme bei der Rechnung nämlich 0,01675 g heraus.

Also ich würde es so rechnen:
{n_{ges}(Fe^{2+}) = n_1(Fe^{2+}) + n_2(Fe^{2+})}
nges = eingesetzte Stoffmenge Fe2+
n1 = umgesetzte Stoffmenge mit S2O82-
n2 = umgesetzte Stoffmenge mit MnO4-
{n_1(Fe^{2+}) = c(Fe^{2+}) \cdot V(Fe^{2+}) - c(\frac{1}{5} KMnO_4) \cdot V(\frac{1}{5} KMnO_4)\\n_1(Fe^{2+}) = 0,4 \cdot 10^{-3} mol }
aus der Reaktionsgleichung Fe2+ mit S2O82- folgt:
{\frac {n_1(Fe^{2+})}{n(S_2O_8^{2-})}=\frac {2}{1}\\m(S_2O_8^{2-})=\frac {1}{2} \cdot n_1(Fe^{2+}) \cdot M(S_2O_8^{2-})\\m(S_2O_8^{2-})=\frac {1}{2} \cdot  0,4 \cdot 10^{-3}\ mol \cdot 192\ \frac{g}{mol}\\m(S_2O_8^{2-})= 38,4 mg}
...

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige