Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2008, 11:10   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Permanganometrische Peroxodisulfat-Bestimmung

Die 5 ml Eisen(II)-Lösung wird zu der 20ml Probelösung gegeben --> V = 25 ml

Gemäß der Reaktionsgleichung erhält man dann

{ [Fe^2^+] = 5 \cdot \frac{[MnO_4^-] \cdot V(MnO_4^-)}{V(Probe}) }

Das ergibt:

{ [Fe^2^+] = 5 \cdot \frac{0,1 mol/l \cdot 0,006l}{0,025l} = 0,12 mol/l }

Bezogen auf die 5ml sind das dann:

{ m = n \cdot M = c \cdot V \cdot M = 0,12mol/l \cdot 55,8 g/mol \cot 0,005 l = 0,0335 }

Die ursprüngliche Stoffmenge an Eisen(II) war 0,001 mol.

Jetzt is die 0,001 - 0,0006 = 0,0004 mol

Das durch 2 teilen wegen des Peroxodisulfats --> 0,0002 mol

Molare Masse ist 192 g/mol

--> 0,0384 g

--> 38,4 mg

Für 200 ml -->
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige