Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.09.2008, 04:30   #6   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Oxidationszahlen..

Zitat:
Zitat von WUHWUHWUH Beitrag anzeigen
Allerdings sind in meinem Periodensystem (von PSE-online.de) die Elektronegativitäten gleich : beide 2,2

und in meinem 2. Periodensystem hat Wasserstoff sogar die höhere EN, ( laut L.Pauling, Grundlagen der Chemie 1973) wahrscheinlich habt ihr neuere Werte..
Dein PSE passt schon!


Zitat aus wiki (http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoff#Verbindungen):
"Wasserstoff kann in Verbindungen sowohl positive als auch negative Ladungsanteile tragen. Das ist abhängig davon, ob der Bindungspartner eine höhere oder eine niedrigere Elektronegativität als Wasserstoff (2,2) besitzt. Zwischen den beiden Verbindungstypen lässt sich im Periodensystem keine scharfe Grenze ziehen, da zum Beispiel das Säure-Base-Verhalten mit berücksichtigt werden muss. Eine mehr oder weniger willkürliche Betrachtung besagt, dass in den Wasserstoffverbindungen der Elemente Bor, Silicium, Germanium, Zinn und Blei sowie allen links davon der Wasserstoff negativ polarisiert ist, in Verbindungen mit Kohlenstoff, Phosphor, Arsen, Antimon, Bismut und allen Elementen rechts davon positiv."

Das hilft nun vielleicht weiter.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige