Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.09.2008, 22:47   #4   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Rauchgas Abgas zurückrechnen

Dann dürfte mit entsprechender Berücksichtigung der Temperatur aus der Gasmenge nach der Verbrennung der Anteil der Luft so zu berechnen sein (Das ist aber die Näherung für ideale Gase und dürfte hier nicht sonderlich günstig sein. Hohe Temperatur ist der Näherung aber zuträglich. Wie sieht es mit dem Druck aus?):

{\begin{eqnarray}V(\mathrm{Luft,}T_2) & = & V(\mathrm{Rauchgas,}T_2)-V(\mathrm{CO_2,}T_2)-V(\mathrm{H_2O,}T_2)+V(\mathrm{O_2,}T_2) \\\frac{V_1}{T_1} & = & \frac{V_2}{T_2} \\V(\mathrm{CO_2,}T_2) & = & \frac{V(\mathrm{CO_2,}T_1)\cdot T_2}{T_1} \\V(\mathrm{H_2O,}T_2) & = & \frac{V(\mathrm{H_2O,}T_1)\cdot T_2}{T_1} \\V(\mathrm{CO_2,}T_1) & = & V(\mathrm{CH_4,}T_1) \\V(\mathrm{H_2O,}T_1) & = & 2\cdot V(\mathrm{CH_4,}T_1) \\V(\mathrm{O_2,}T_2) & = & \frac{V(\mathrm{O_2,}T_1)\cdot T_2}{T_1} \\V(\mathrm{O_2,}T_1) & = & 1.5\cdot V(\mathrm{CH_4,}T_1) \\V(\mathrm{Luft,}T_2) & = & V(\mathrm{Rauchgas,}T_2)-\frac{V(\mathrm{CH_4,}T_1)\cdot T_2}{T_1}-\frac{V(2\cdot \mathrm{CH_4,}T_1)\cdot T_2}{T_1}+\frac{1.5\,V(\mathrm{CH_4,}T_1)\cdot T_2}{T_1} \\& = & V(\mathrm{Rauchgas,}T_2)-\frac{1.5\,V(\mathrm{CH_4,}T_1)}{T_2}\end{eqnarray}}

Du müsstest also mit der Formel {V(\mathrm{Luft,}T_2)=V(\mathrm{Rauchgas,}T_2)-\frac{1.5\,V(\mathrm{CH_4,}T_1)}{T_2}} die Luftmenge vor der Verbrennung bei Temperatur 1 abschätzen können. Falls ich mich nicht irgendwo verrechnet habe, ist dennoch zu überlegen, inwieweit die Rechnung wegen Nebenreaktionen des Stickstoff, nicht-idealen Verhaltens, Abkühlung vor der Temperaturmessung usw. aussagekräftig ist.

Vielleicht beurteilen das ja noch die Experten (hoffentlich nicht zu streng)

lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige