Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2008, 17:59   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Elektronen besetzung der Schalen

Also ich fand deine Fragestellung total verwirrend, aber soweit ich das verstanden habe, willst du wissen, was bei den Nebengruppen mit den Elektronen passiert.
Ok, ich probiere das mal verstänlich hinzubekommen.
So, 1.Periode ist ja klar. 2 Elektronen auf der K-Schale, 2 Elemtente.
2. Periode: 8 Elektronen auf der L-Schale, 8 Elemente, auch gut.
Aber dann bei 3.Periode: Laut Formel (2*n2) passen ja auf die 3. Schale (M-Schale) 18 Elektronen. In der 3. Periode stehen nun aber nur 8 Elemente. Da werden eben erstmal nur 8 Elektronen in der M-Schale aufgefüllt. (Wenn ihr noch die Unterschalen behandelt wird das klarer und du verstehst auch warum)
Dann kommt die 4. Periode. Dort kommen erstmal 2 Elektronen auf die 4.Schale/N-Schale. Dann kommen ja die Nebengruppenelemten. Das sind genau 10 Elemte und da wird dann die 3.Schale weiter aufgefüllt. Dann ist die nämlich am Ende der Nebengruppenelemte vollbesetzt mit 18 Elektronen.
Dann wird die 4. Schale weiter aufgefüllt, bis sie ihr Oktett hat. Dann kommen 2 Elemente in der 5. Periode, also 2 Elektronen auf die 5. Schale. Und was passiert dann wohl bei den folgenden Nebengruppenelementen?
Ich hoffe ich konnte helfen!
Benedict
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige