Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2008, 04:44   #3   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Äquivalentstoffmengenverhältnis

Zitat:
Zitat von ChrisSB Beitrag anzeigen
also m(mol) 2 H3PO4 m(mol)P2O5 = 1,81
Ich versteh nicht so ganz was du da rechnest.
Du weisst aus der Gleichung, dass Phosphorpentoxid zu Phosphorsaeure im Verhaeltnis 1:2 reagiert.
Nun rechnest du ueber die Formel n = m/M die Stoffmenge von Phosphorpentoxid fuer 7 Tonnen aus.
Da wir das Verhaeltnis 1:2 haben bekommen wir die doppelte Stoffmenge an Phosphrsaeure und ueber dieselbe Formel kannst du die Masse der Saeure ausrechnen.
Die molaren Massen M kannst du mithilfe des PSE berechnen.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige