Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2008, 16:56   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Tiefblaue Färbung bei Citronensäure

Herzlich willkommen hier!

Da hat die Citronensäure nur ganz. ganz wenig mit zu tun. Die Brausetablette entwickelt beim Sprudeln CO2 (das ist übrigens ein Gas, kein Dampf), weil da ein Carbonat drinne ist, das mit der Citronensäure reagiert. Das CO2 bildet mit Calciumhydroxid-Lösung dann schwerlösliches, farbloses Calciumcarbonat. Die übrige Calciumhydroxid-Lösung, die nicht reagiert hat, bildet mit Kupfersulfat den tiefblauen Tetrahydroxocuprat(II)-Komplex.
Du siehst, die Citronensäure taucht nur ganz am Anfang auf. Sie hat nur den Zweck, das Carbonat, das in der Brausetablette drinne ist, kaputtzumachen. Das schafft auch jede andere Säure (z. B. geht der Versuch exakt identisch gleich, wenn Du eine Vitamin-C-Brausetablette oder irgendeine ander Brausetablette nimmst). Das ist also kein Citronensäure-Nachweis.

Reaktionsgleichungen? Ja gerne! Fang Du mal an!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (15.09.2008 um 17:03 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige