Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2008, 07:31   #13   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Übermotivierter Moderator?

Zitat:
Zitat von underdog Beitrag anzeigen
...Der Threadersteller hat nach einer Standardreaktion aus dem Organikum gefragt, wohlgemerkt einem Standardwerk der Organischen Chemie. Wenn man sich darüber in einem Chemieforum nicht mehr unterhalten darf, worüber dann?...
In Fachbüchern steht so manches drin, was nach aktueller Rechtslage gesetzeswidrig oder zumindest im rechtlichen Graubereich liegt. Unsere Staatsgewalt ist in letzter Zeit recht aktiv, was den Umgang mit Chemikalien angeht. Der Forenbetreiber ist als "Ordnungsstörer" in der Regel mit haftbar für Beiträge im Forum. Daher muß der Forenbetreiber die Beiträge überprüfen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen ergreifen. Dies übernehmen die Moderatoren nach bestem Wissen und Gewissen. Dabei kommt es vor, daß Beiträge vorzeitig geschlossen oder gelöscht werden und andere zu lange weiterlaufen. Dies liegt an der Komplexizität der Materie. Wer kann schon von sich behaupten, alle rechtlichen Vorgaben zu kennen und dann auch noch die fachlichen Hintergründe richtig zuzuordnen. Im Zweifelsfall wird ein Richter entscheiden, ob der Forenbetreiber alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen hat oder nicht. Bei Veröffentlichungen im Internet wird hierbei zur Zeit ein deutlich schärferer Maßstab angelegt als bei Fachliteratur.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline  
 


Anzeige