Anzeige


Thema: Löslichkeit
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2008, 07:09   #5   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Löslichkeit

Nur kein Stress, sitze auch nicht den ganzen Tag vor dem PC und löse anderer Leute Aufgaben.
Also, was mir bei der Lösung etwas fehlt, ist die eigentliche Chemie, sprich wo beziehst du die Titrationsdaten mit ein?
Die 8 mL HCl 0.5 mol/L sind wo bitte benutzt worden? Damit kannst du in diesem Beispiel die Menge an Sr(OH)2 berechnen. Und dass es sich laut Text um eine gesättigte Lösung handelt, hast du auch die Löslichkeit in mol/L welche du zur Berechnung von KL benötigst.
Anfangen mit einer richtigen Reaktionsgleichung, Löslichkeit [mol/L] berechnen, umrechnen ins Löslichkeitsprodukt, fertig.
Fürs KL hast du ja eine korrekte Formel verwendet.
Gruss
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige