Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2008, 12:36   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kristall Strukur Deuterium

Zitat:
Zitat von Name Beitrag anzeigen
Aber ein Austauch von Protonen gegen Deuterium macht bei XRD keinen Sinn. Du siehst beides nicht.
Das stimmt so pauschal nicht. Unter günstigen Umständen (wenig Absorption, hohe Auflösung, gute Datenqualität) kann man H-Atome auch durch Röntgenbeugung lokalisieren. Aber die X-H Bindungslängen werden aus zwei Gründen systematisch zu kurz bestimmt. Da Deuterium auch nur ein Elektron besitzt, bringt ein Austausch von H gegen D natürlich keinen Vorteil im Streuvermögen.

@Steffi: Was ist genau gemeint? Ging es um Neutronenbeugung?

Geändert von underdog (10.09.2008 um 12:47 Uhr) Grund: Tippfehler
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige