Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2008, 11:33   #5   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Redox: Zink und Schwefelsäure

Es ensteht eine Lösung von Zinksulfat. Ich denke, dass es wegen der Wiedererkennung des Grundsatzes Säure + unedles Metall -> Salz + Wasserstoff gerechtfertigt ist, die nicht reagierenden Sulfationen in die Überlegungen miteinzubeziehen, zumal es ja dem TES zu Anfang offenbar nicht klar war, ob und wie die Schwefelsäure reagiert.

lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige