Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2008, 22:21   #12   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Wasserstoff herstellen mit Natriumborhydrid , hilfe gesucht

Der Reaktor für die kalte Fusion ? Ja, der ist in der 80'er Jahren von Fleischmann und Pons entwickelt worden - einfach genial. Man elektrolysiert schweres Wasser und bekommt Unmengen Energie, viel mehr, als man reinsteckt, nämlich aus der Fusion von Deuterium- zu Heliumkernen. Diese Fusion findet während der Elektrolyse an der negativen Elektrode statt. In den Abgasen des Dingel Autos konnten keinerlei Reste fossiler Brennstoffe gefunden werden. Das ist ein weiteres Indiz : denn der Fusionsreaktor produziert nur Helium (ein Edelgas) und Sauerstoff. So ein Reaktor ist leicht zu bauen und für den Betrieb eines Rasenmähers sicher geeignet. Unbemannte Dronen der US Army werden (angeblich) auch durch solche Reaktoren angetrieben, weil sie absolut geräuschlos funktionieren. Mein Urgrossvater, ein genialer aber leider weitgehend unbekannter Physiker namens Planck, hat die Möglichkeit eines solchen Reaktors aufgrund seiner Berechnungen vorausgesagt. Schade nur, dass er es nicht mehr miterleben konnte !

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige