Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2008, 16:27   #8   Druckbare Version zeigen
Felicja BioLK weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
AW: Quantitative Elementaranalyse??

Danke für die Hilfe....jetzt habe ich es verstanden, aber eins habe ich noch...ich komme rechnerisch nicht auf dasselbe Ergebnis wie Sie.

44,8mg x 18 g/mol...muss ich das noch irgendwie umrechnen oder wie kommen Sie auf 4,978 mg?



Und wenn ich es richtig verstanden habe, dann muss ich für Kohlendioxid 72,8mg x 55g/mol rechnen.
Felicja BioLK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige