Anzeige


Thema: Kalilauge
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.08.2008, 17:33   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Kalilauge

Da keine Standardwerte für Druck und Temperatur gegeben wurden eigendlich nicht.

Für Standardbedingungen 1013 mbar und 25 ° C nimmt ein Mol eines Gases ca. 22,4 l Volumen ein.

Also wenn Du die Stoffmenge des Wasserstoffes ausgerechnet hast, kannst Du zumindest einen Wert für die Standardbedingung über den Dreisatz errechnen.

Aber was ist so schwer einfach pV = nRT zu benutzen und nach V umzustellen. Alle Werte sind gegeben. Jedoch Einheiten beachten. Temperatur in Kelvin einsetzen, etc.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige