Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2008, 18:25   #1   Druckbare Version zeigen
Ahrac Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.230
Matrix - Verständnisproblem

Ich habe eine Frage zur Matrix. Wikipedia sagt zunächst:
"Als Matrix werden diejenigen Bestandteile einer Probe bezeichnet, die nicht analysiert werden. Wenn zum Beispiel herausgefunden werden soll, wieviel Chrom ein Nagel enthält, ist der Nagel die Probe, das Chrom der Analyt, Eisen, Kohlenstoff und sämtliche eventuell vorhandene weitere Stoffe bilden zusammen die Matrix."

Dh wenn ich eine Analyse eines Gemisches durchführe und ich eine bestimmte Komponente bestimmen will, dann ist alles andere was stört bzw mich nicht interessiert die Matrix.

Wenn jetzt aber in einem Text steht
"Man kennt bisher die Fluoride (Aufzählung von Edelgasfluoriden), die Chloride (Aufzählung Edelgaschloride) und das Bromid XeBr2. In der Matrix wurden auch die Spezies HArF, HKrCl, [etc.] gefunden."
so bedeutet das doch sicherlich, dass man diese Matrix untersucht haben muss. Aber die Matrix wird doch gar nicht untersucht?!

Wieso spricht man also in diesem Fall von einer Matrix, wenn es gar nicht um eine spezielle Analyse geht, die eine Matrix besitzt? Es geht hier einfach nur um Edelgashalogenide allgemein, wieso wird dann Bezug auf eine Matrix genommen?
Ahrac ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige