Anzeige


Thema: Kohlensäure
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2008, 22:09   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kohlensäure

Du meinst Grander? Nein, das war ein anderer...
Wasserfreie Kohlensäure wäre somit nur in einer 100% wasserfreien Umgebung möglich. Naja, meinetwegen, aber ich halte von der bis dato gängigen Lehrmeinung in diesem Fall dann doch mehr.

Was mir aber auffällt:
Zitat:
Für die Berechnungen musste übrigens der Finger einer Innsbrucker Kollegin als "Versuchsoberfläche" und "fotografischer Präsentierteller" herhalten (siehe Bild rechts).
Wenn die Substanz so verdammt wasserempfindlich ist, wie konnte sie dann auf den Finger eines Menschen gebracht und dort fotografiert werden? Wasserfreie Finger gibts ja nicht mal bei Sigma-Aldrich
Und vor allem: wieso sieht man dann Nebel, die von der Substanz aus nach unten gehen?

Die Genies haben wohl Trockeneis hergestellt. Das ist CO2 in fester Form, quasi das Kohlensäureanhydrid. Nachtigall, ick hör dir trapsen...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige