Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2008, 13:16   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: Reaktionsgleichungen

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Das ist eine Frage, in welcher Art und Weise man die Reaktanden in welchen Mengenverhältnissen zusammenbringt.

Dass bereits im SiCl4 das Chlor als Chlorid vorliegt, würde ich im Übrigen so auch nicht sagen.
Verstehe ich nicht.

Es entsteht immer Chlorwasserstoffgas (Nebelmittel mit Feuchtigkeit beim Militär). Was soll Chlorid alleine sein?

Die gleiche Reaktion macht auch Titantetrachlorid.

Ich gebe Ihnen recht, daß in Siliciumtetrachlorid eine eher kovalente polarisierte Bindung vorliegt und keine echte Ionenbindung, die auf reines Chlorid schließen läßt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige