Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2008, 21:07   #1   Druckbare Version zeigen
munich Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Problem mit 2 Redox-Gleichungen

Hey Leute,
prinzipiell verstehe ich das schon mit dem Richtigstellen von Redox-Gleichungen, aber leider kann ich das nur bei recht einfachen Formeln. Bei den beiden hier komme ich nicht weiter:
1) {XeO_3+I^-\rightarrow Xe+I_3^-}
Okay, ich hab da einen Plan nach dem wir vorgehen sollen.
Als erstes muss ich die Oxidationszahlen bestimmen:
im XeO_3 hat das Xe +IV und das O -II.
Das I^- hat -I.
Rechts hat das Xe 0, da es ja ein Atom ist.
Und das I_3^- hat ja als Ion -I.

Gut, das Xe wird reduziert, die Differenz der Oxidationszahlen ist -6.
Hmm, aber was passiert mit dem I^-? Eigentlich ist ja rechts und links je -I, aber rechts ist es ja ein Molekül mit 3 Atomen...

Nun soll ich die jeweils anderen Teilchen mit den Differenzen durchmultiplizieren.
Naja, das gäbe zumindest mal links 6I^- und rechts 2I_3^-.

Aber irgendwie passt das alles nicht...

Anschließend sollte ich dann noch die Ionenladungen mit H^+ Ionen ausgleichen und das ganze mit H_2O richtigstellen...

2) {As_2S_3+ClO_3^-\rightarrow H_3AsO_4+S+Cl^-}

Hier hab ich auch versucht die Oxidationszahlen zu bestimmen:
Im ClO_3^- hat das O ja -II und damit das Cl +V.
Im H_3AsO_4 hat das H +I, das O -II und das As somit +V.
Das S hat Null und das Cl^- müsste -I haben.
Das As_2S_3 ist etwas problematisch, denn da kenne ich keine Regel welche Oxidationszahlen diese Elemente haben sollten. Auch die Valenzstrichformel hilft mir nicht wirklich weiter.

Wäre cool wenn ihr mir ein bisschen weiterhelfen könntet!
Thx,
munich
munich ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige