Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2008, 19:09   #1   Druckbare Version zeigen
FloV Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
Orbitalbesetzung Fe, Fe2+, Fe3+

Guten Abend!

Wir sollen als Hausaufgabe (Chemie GK) die Orbitalbesetzung von Fe, Fe2+ und Fe3+ herausfinden. Nun gut, ich habe mir ein paar Gedanken dazu gemacht, bin mir aber noch unsicher. Anbei meine Ideen, mit der Bitte, mir auf die richtige Variante zu verhelfen. Natürlich stellt sich bei mir auch immer die Frage nach dem "Warum?", also bitte nicht verlegen sein mit Erklärungen.... ;P

Also, das Fe-Atom:
[Ar], 4s2, 3d6 (--> 26 Elektronen verstaut)
Dies sollte ja noch richtig sein, oder ?

Nun das Fe2+-Kation:
1) [Ar], 4s1, 3d5
2) [Ar], 4s2, 3d4
3) [Ar], 3d6

Ich persönlich halte ja die erste Variante für die korrekte, da dort die Hund`sche Regel beachtet wird. Oder ist das nicht richtig?! Schließlich hat man ja so die 4s und 3d Orbitale jeweils nur einfach belegt. Wenn das falsch ist, warum ist es falsch ? Bzw. warum ist was anderes richtig ?

Zum Fe3+-Kation:
1) [Ar], 4s1, 3d4
2) [Ar], 4s2, 3d3
3) [Ar], 3d6

Hier die gleiche Annahme wie bei dem Fe2+-Beispiel.


Vielen Dank schonmal,
m.f.G.

Flo
FloV ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige