Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2008, 21:20   #1   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
Fluorwasserstoffsäure

Hi Leute bin gerade in Italien im Urlaub und war mich mal im Supermarkt etwas umschauen. Dann habe ich allerdings gleich am Eingang HF zum kaufen gesehen! Die Lösung ist ca. 7%ig. Ist es nicht unverantwortlich das zu verkaufen? In Deutschland wäre dies mit Sicherheit verboten. Angeblich soll man damit Rost reinigen können. Meine Vermutung war, dass sich dabei Eisenfluorid bildet (FeF2) Könnte man das Eisenoxid nicht mit heißer HCl in FeCl2 überführen? (30%ige erhitzen, bis sich das Azerotop bildet, dann auf den Rost geben (im Freien natürlich.)

Lg, Ricardo

P.S. 7%ige HF ist doch T+ und verursacht schwere Verätzungen...
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige