Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2008, 16:18   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Siedetemperaturen

Willommen im Forum!


Der Übergang von flüssig zu gasförmig wird als Sieden bezeichnet. Das heisst wenn ein Stoff bei -20°C - 0°C siedet, kann er bei Raumtemperatur nicht flüssig sein.

Es sei denn, man erhöht den Druck bei Raumtemperatur. Dann kondensiert das Gas. Kondensieren ist der Übergang vom Gas zur Flüssigkeit.

Eine Flüssigkeit siedet, wenn der Dampfdruck der Umgebung dem Dampfdruck der Flüssigkeit entspricht.
Das geht entweder dadurch, dass man die Flüssigkeit erhitzt (der Dampfdruck der Flüssigkeit steigt) oder man senkt den Druck der Umgebung.

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige