Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.2008, 12:07   #8   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Reaktionsgleichung von FeCL3 + H2O

Zitat:
Zitat von Kreatinspeicher Beitrag anzeigen
Wieso sollte das so reagieren?
Ich denke Eisenchlorid reagiert in Wasser sauer?!
Fe(Cl)³ + 3H²O --> Fe(OH)³ + 3 HCl
Eisen (III) ist zwar eine Kationensäure, aber da entsteht doch kein Eisenhydroxid!

Wenn das saure Verhalten von Eisen(III) in wasser schon erklärt werden soll, dann so:

Fe[H2O]63+ -> Fe[(OH)(H2O)5]2+ + H+(aq)
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige