Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2008, 20:45   #3   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: C=O stabiler als 2 C-O , wieso ?

Jetzt stellt sich mir die Frage: Ist bei dieser Doppelbindung die Überlappung der p-Orbitale wirklich sonderlich ausschlaggebend ? Im Vergleich: C-C mit C=C ist es ja andersrum.

Ich würde es nur und nur mit dem polaren Anteil begründen; 2 mesomere Grenzstrukturen.
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige