Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.07.2008, 23:10   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Parasiten regieren die Welt!

Hirnfressende Amöben, Plattwürmer, Leberegel, Flöhe... Vom bösartigen Plasmodium bis hin zum berüchtigten Harnröhrenwels, der in Körperöffnungen hineinschwimmt und dort Blut saugt, die Welt ist voller Parasiten. Besser gar nicht drüber nachdenken, oder? Allerdings wäre es ein Fehler, Parasiten als biologisches Nischenphänomen abzutun. Zum Beispiel steuern sie zu einem erheblichen Anteil die Evolution ihrer Wirte, auch unsere. Trotzdem war die Lehrmeinung, dass ihre Biomasse, gemessen an ihrer Bedeutung, eher gering ist.

In Nature ist jetzt ein Artikel erschienen, der den Parasiten ihre korrekte Position in der Hierarchie des Lebens zuweist: Ganz oben nämlich. Kuris et al. stellen in der Arbeit eine Bilanz der Biomasse in drei Ästuaren der amerikanischen Pazifikküste auf. Die Parasiten, stellen sie fest, bringen zusammen mehr auf die Waage als die großen Raubtiere.

Lies mehr!



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige