Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.07.2008, 16:18   #1   Druckbare Version zeigen
Benny2508  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Steam Reforming (Haber Bosch)

Hallo zusammen,

lerne gerade für meine Vordiplomsklausur in anorganischer und allgemeiner Chemie und bin über folgende Fragestellung gestolpert:

Warum wird bei der H2-Synthese für das Haber-Bosch-Verfahren (Steam Reforming) ein Druck von 30-40 bar verwendet, obwohl der Druck nach Le Chatelier das Gleichgewicht stark nach links verschiebt?

Finde weder in dem hier verfügbaren Nachschlagewerb (Wiberg), noch im Internet eine Erklärung dafür, es wird überall lediglich erwähnt, dass die Reaktion unter erhöhtem Druck abläuft...

Möglicherweise stand schonmal einer von Euch vor dem gleichen Problem und kann mir eine Erklärung liefern?

Danke schonmal!
Benny2508 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige