Anzeige


Thema: Gasgesetz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.07.2008, 11:20   #1   Druckbare Version zeigen
Maunder Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
Gasgesetz

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit einer Gasgesetz Aufgabe die wie folgt lautet:

Bei Temperaturen von über 50°C zersetzt sich NO(g) zu N2O(g) und NO2(g). Geben Sie die Reaktionsgleichung an. Welches Gesamtvolumen entsteht bei der Zersetzung von 20 Litern NO bei 150°C und 1,013 bar? Alle Gasvolumina werden unter denselben Bedingungen gemessen. Wie hoch sind die Partialdrücke von N2O und NO2 in der gasförmigen Mischphase?

Reaktionsgleichung:

3NO->N2O+NO2

Danach habe ich mit dem Gasgesetz die Stoffmenge für NO bestimmt.
n=0,5759mol

Wenn sich NO komplett zersetzt hat, müßte ja eigentlich von N2O und von NO2 jeweils ein Drittel der Stoffmenge vorhanden sein.

Heißt das etwa, dass das Volumen auf 2/3 reduziert wird?
Ich weiß auch nicht was ich mit den Partialdrücken anfangen soll. Wenn die Zersetzung beendet ist, müßte der Druck bei beiden Produkten doch gleich sein oder werden die irgendwie getrennt?

Gruß Maunder
Maunder ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige