Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2008, 20:22   #1   Druckbare Version zeigen
ronwyr  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Gerbsäure(Tannin)-Anwendung bei Präparationsverfahren?

Hallo!

Mich würde interessieren ob es Erfahrungen gibt, welche Gerbsäure als Mittel bei einem Präparationsverfahren (Fisch) sinnvoll erscheinen lässt? Ein Tierpräparator hat mir dies empfohlen, konnte aber keine näheren Angaben machen.

Konkret handelt es sich um den Versuch das "Schwert" eines Marlins zu präparieren, nämlich um die restlichen wenigen organischen/fleischlichen Anteile vom Horn abzusondern.

Ich habe das Schwert bereits mehr oder minder entfleischt, und einmal mit Wasserstoff behandelt, trotzdem sind noch einige organ. Strukturen übrig.

Ich habe mir heute 10dag Gerbsäure gekauft, falls es anwendbar wäre, würde mich das Verfahren und die Konzentration interessieren.

Danke für die Mithilfe!

Gruß

Ron
ronwyr ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige