Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2008, 13:31   #4   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Wasser-Absorption

Ich habe gelernt und leider auch mal feststellen müssen, dass sich die Absorptionswerte der gleichen Probe beim Verwenden unterschiedlicher Küvetten unterscheiden. Folglich empfiehlt es sich (je nach dem wie genau das ganze dann sein muss) diesselbe Küvette bzw. genauer gesagt Küvettentyp zu benutzen und damit eine Eichgerade zu erstellen und anschließend die Probe zu vermessen.
Die Werte können sich auch bei unterschiedlichen Geräten etwas unterscheiden.

Ich weiss nicht wovon bei genannter Quelle die Rede ist. Genauso wenig weiss ich woher du diese genannte Wasserkonzentration hast.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige