Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.07.2008, 15:12   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Reaktionskinetik - Auflösung eines Gipsblockes

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
So ohne Weiteres würde ich das nicht sagen, Denn hier wurde die Konzentration des Produkts aufgetragen. Im Übrigen ist es ja wohl so, dass die Konzentration des Edukts, also die des CaSO4 konstant ist. Lediglich die Öberfläche des Gipsblocks wird kleiner.
Ich bin davon ausgegangen, dass eine Ionenkonzentration gemessen worden ist, weil ja von Leitfähigkeit einer Lösung die Rede geht.
Zitat:
Für mich spricht einiges dafür, dass hier ein Experiment gemacht wurde, bei dem der Aufgabensteller mal wieder nicht richtig nachgedacht hat. U.a. anscheinend auch nicht darüber, was hier der geschwindigkeitsbestimmende Teilschritt des Gesamtvogangs sein könnte.
Das kann nat. sein.
Zitat:
PS .: Es gelingt mir nicht, die angehängte Grafik zu öffnen.
Mir auch nicht !

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige