Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2008, 12:28   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Quecksilbervergiftung?

Darüber würde ich mir keine Sorgen machen. In elementarer Form wird Hg nur über die Lunge aufgenommen. Es ist also gefährlich, mit Quecksilberdampf belastete Luft längere Zeit einzuatmen. Ich will damit nicht sagen, dass man in Quecksilber ruhigen Gewissens baden soll (untergehen würde man vermutlich eh nicht ) aber durch einen zeitlich eng begrenzten Hautkontakt vergiftet man sich nicht.
Als Lehrer habe ich oft den Torricelli Versuch gemacht, bei dem man eine quecksilbergefüllte Röhre mit der Öffnung nach unten in eine Quecksilberwanne stellen muss. Dazu verschliesst man die Öffnung der Röhre mit einem Finger und taucht das ganze unter. Eine Vergiftung habe ich mir -denke ich zumindest mal- dabei nicht zugezogen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige