Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2008, 13:51   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

Zitat:
Gegenfrage:
Wo hast Du die Substanzen denn bestellt?
Na das ich doch wohl klar, dass die Polizei bzw. einige Sonderbeamte die den lieben langen Tag das Netz in Deutschland und wohl auch in Österreich nach verdächtigen Beiträgen durchforstet hier mitlesen und die IP-Adressen protokollieren und verifizieren.

Ich glaube sogar, dass die Polizei zu dieser populäre Internetseite einen direkten Zugang zu den Anmeldedaten der Forensmitglieder hat und dies von Seiten der Betreiber wohl oder übel geduldet und gewährt werden muss...

Heute ist jeder verdächtig - Bürgerterror heißt das Schreckgespenst und nicht 'multikulturelles Problem'...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige