Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2008, 14:14   #3   Druckbare Version zeigen
pasareco Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 147
AW: Kalkgehalt von Muscheln durch Rücktitration

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Woraus besteht den Kalk allgemein?

Es fehlt die Molarität der Natronlauge zur Berechnung.

Annahme die war auch 1 M dann entsprechen die 8,3 ml auch 8,3 ml Salzsäure, die übrig geblieben ist. Differenz von 20 ml macht 11,7 ml.

Dies in die Gleichung für die Kalkzersetzung und etwas Dreisatzrechnung über die Molekulargewichte ergeben das Ergebnis.

genau das waren 1mol/l bei Natronlauge, was war das mit dem Dreisatz
pasareco ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige