Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.07.2008, 23:54   #10   Druckbare Version zeigen
RE ch Männlich
Mitglied
Beiträge: 135
AW: warum Salzsäure keine chemikalische keine Säure ist!

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Wie soll der Chlorwasserstoff denn das Proton abgeben, wenn kein Wasser da ist welches dieses Proton aufnimmt, wenn man beim Bezug Chlorwasserstoff/Salzsäure bleiben will?
Man muss ja nicht unbedingt davon ausgehen, dass Wasser das Maß aller Dinge ist. Eine große Wolke Chlorwasserstoff, die auf eine ebenso große Wolke Ammoniak trifft, zeigt doch eigentlich ganz deutlich, wo das Proton hin will und dass bei dieser Reaktion auch noch ein Salz entsteht ... eine große Nebelwolke an Ammoniumchlorid!

Im Übrigen stimme ich FK zu, dass die/der LehrerIn eine Dissoziation in Wasser erwartet, um von einer Säure zu sprechen. (Schließlich lässt sich vom Gas HCl schlecht der pH-Wert messen ).

Gruß, Rico
__________________
Manus manum lavat. Sed errare humanum est. Audiatur et altera pars.
Und der beste Spruch für alle Verfechter der ultimativen Leistungsgesellschaft: Ora et labora! - Bitte (um weniger Schmach) und leide (zeitlebens an Überarbeitung)!
Et semper idem est.

Gruß Rico.
RE ch ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige